Allerheiligen

AllerheiligenAuch in Katalonien steht das Fest zu Allerheiligen für das Gedenken an die Verstorbenen, die in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November hin in das Diesseits und zu ihren Familien zurückkehren. Um ihnen dafür den Weg zu weisen, ist es auch heute in vielen Gegenden noch üblich, eine Kerze oder eine Fackel zu entzünden, damit sich die Seelen nicht verirren können. Auch wird noch immer in besonders traditionellen Regionen an diesem Tag ein Extrateller für den Verstorbenen mit aufgedeckt. Zu dieser Tradition gehört die Castanyada, zu der Kastanien und besondere Gebäckstücke, die panellets, verspeist werden. In einigen Dörfern finden auch Umzüge statt. Dafür verkleiden sich die Menschen als Gespenster oder Ungeheuer, ähnlich dem angloamerikanischen Brauch des Halloween.

Der Legende nach sollen in dieser Nacht auch mythologische Gestalten der katalanischen Geschichte wieder auferstehen und ihr Unwesen treiben. Darunter gehören zum Beispiel der berühmt berüchtigte Comte Arnau, König Jaume I. und Guifré el Pelós.

3 Kommentare zu „Allerheiligen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: