Das Castell d´en Platja von Lloret de Mar

Lloret CastellWer Bilder von Lloret de Mar sieht, dem sticht unweigerlich die Burg am Strand ins Auge. Sie befindet sich oberhalb der kleinen Bucht Sa Caleta am Ende des Strands oberhalb der Felsen und direkt am Camí de la Ronda nach Canyelles. Viele Unwissende glauben, dass es sich hierbei wirklich um eine Burganlage aus dem Mittelalter handelt, wie es zum Beispiel in der Nachbarstadt Tossa de Mar der Fall ist. Hier sitzt man jedoch einem Irrtum auf. Das Gebäude wurde 1935 von Narcís Plaja, einem Geschäftsmann aus Girona, in Auftrag gegeben, der sich in Lloret de Mar eine Sommerresidenz errichten lassen wollte. Durch den Bürgerkrieg wurde der Bau verzögert und erst in den 1940er Jahren fertiggestellt. Der Architekt Isidor Bosch ließ sich vom neogotischen Stil inspirieren und die Verwechslung mit einer echten Burg aus dem Mittelalter war sowohl vom Bauherrn als auch vom Architekten von Anfang an gewollt. Das Gebäude befindet sich auch heute noch im Privatbesitz und ist nicht zu besichtigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: