Barretina

???????????????????????????????Die Barretina ist mit Abstand das typischste Kleidungsstück, das man mit einem Katalanen in Verbindung bringt. Sie ist eine Mütze aus meist rotem Stoff mit einem schwarzen Band als Einfassung und dient als Kopfbedeckung für Männer. Die erste dokumentierte Barretina in Katalonien stammt aus dem 17. Jahrhundert, doch darf man dieses Datum nicht zu ernst nehmen. Zum einen, da die Barretina je nach Gegend auch unter anderen Namen bekannt ist und zum anderen diese Kopfbedeckung wahrscheinlich auf die phrygische Mütze zurück geht, die schon in der Antike getragen wurde und im gesamten Mittelmeerraum verbreitet war.

Sie war die typische Kopfbedeckung für Schäfer, Bauern und Seeleute und weitete sich nach und nach auf andere Gesellschaftsschichten aus.

???????????????????????????????Seit dem 19. Jahrhundert verkörpert sie die Catalanitat. Die Freiwilligenverbände unter General Joan Prim und die republikanischen Truppen unter Victorià Amettler trugen zur weiteren Popularisierung bei. Im Afrikakrieg von 1860 trugen die katalanischen Soldaten unter Prim eine blaue Uniform mit der roten Barretina. Diese Truppe hatte sich im Afrikakrieg durch ihre Mut und ihre Tapferkeit besonders hervorgetan und so wurden sie bei ihrer Rückkehr in Barcelona von einer jubelnden Menge empfangen, die durchweg die Barretina als Kopfbedeckung trug.

Aus dieser Zeit stammen auch sehr viele Gedichte, die die Barretina zum Thema hatten. Sie wandelte sich in der Poesie jedoch recht schnell vom Symbol der Freiheit der Menschen, die auf dem Land lebten und als Abgrenzung zum Leben in der Stadt (Jacint Verdaguer, La Barretina) zum Symbol der Unabhängigkeitsbewegung (Jaume Colell, la gent de l´any vuit). Die Barretina wurde von allen politischen Schattierungen als Symbol der Catalanitat anerkannt und als politisches Statement genutzt.

Barretina (1)Die Mode änderte sich und die Barretina kam als alltägliches Kleidungsstück zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus der Mode. Sie blieb jedoch weiterhin ein politisches Symbol und ist besonders bei kulturellen Anlässen, wie bei Aufführungen der Sardanas, ein Pflichtkleidungsstück.

Der bekannteste Träger der Barretina ist heute mit Abstand der traditionelle caganer, der jedes Jahr zu Weihnachten die katalanischen Krippen besucht oder der cagatiò.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: