La Tarasca

Santa Eulalia 09.02.2014 Gegants Tortuga (6)Die Tarasca stellt eine Drachenfigur dar und hat ihren Ursprung in der okzitanischen Stadt Tarascó. Sie beruht auf einer Legende. Die Tarasca lebte in der nebligen Flusslandschaft nahe der Stadt und terrorisierte das Land, seine Bewohner und hatte es vor allem auf junge Mädchen abgesehen. Erst durch die Heilige Marta wurde das Biest gebändigt.

Wie la Tarasca nach Barcelona kam, ist ungewiss. Den ersten dokumentierten Auftritt hatte die Figur 1599 bei einem Besuch Felipe III. in Barcelona. Im 17. Jahrhundert hatte in unregelmäßigen Abständen ein drachenhaftes Monster mit dem Namen Tarasca immer wieder eine Teilnahme an den Stadtfesten.

1993 wurde die Figur wieder erweckt und in das Bestiari der Stadt aufgenommen. Bei den Umzügen haben besonders die Kinder ihren Spaß, wenn la Tarasca auf sie zugerollt kommt, den Hals streckt und versucht, die Kinder mit ihrem beweglichen Maul zu beißen.

Ein Gedanke zu „La Tarasca“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: