L´Àliga – der Adler

Santa Eulalia 07.02.2014 Aguila Santa Maria (7)L´Àliga, der Adler, ist im Bestiari der höchste Repräsentant der Stadt Barcelona. Seit dem 14. Jahrhundert ist seine Existenz dokumentiert. Da er im 16. und 17. Jahrhundert Symbol des Stadtrats war, war seine Teilnahme an offiziellen Auftritten des Stadtrats sowie an Stadtfesten, besonders der Fronleichnamsprozession, Pflicht.

Diese Figur hatte und hat das Privileg, als einzige Figur des Bestiari, in der Kirche tanzen zu dürfen. Wie viele Figuren aus dem Bestiari hat auch der Adler eine eigene Musik und einen eigenen Tanz, dessen Aufführung eine besondere Ehre darstellte, die u.a. Carlos I. (Karl V.), Felipe II., Felipe III., Felipe V. und dem Erzherzog Karl gewährt wurde.

Seine Position in der Stadt war so hoch, dass die Figur bei der Fronleichnamsprozession direkt vor der Monstranz einherging. Doch durch das Decret de la Nova Planta von 1716, das die Rechte Kataloniens mit einem Federstrich beseitigte, wurde seine Stellung immer unbedeutender. Zwar war auch l´Àliga Bestandteil der Feierlichkeiten zur Heiligsprechung von Sant Josep Oriol 1807, doch war dies auch sein letzter dokumentierter Auftritt in den Stadtchroniken, bis er 1989 von der Associació de Festes de la Plaça Nova aus der Mottenkiste geholt wurde und seinen angestammten Platz als Repräsentant der Stadt Barcelona wieder einnahm.

Ein Gedanke zu „L´Àliga – der Adler“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: